Erste mit Remis gegen Luhe - Zweite wird deklassiert

Bei der Heimpartie gegen den SC Luhe Wildenau (2:2) zeigten die in die Startelf aufgerückten Spieler eine ansehnliche Leistung und bewiesen, dass sie problemlos Stammkräfte wie Kapitän Jank, Hiltl, Seidel, Muck, Riss oder Gröschl vertreten können. Die Reserve dagegen konnte die fehlenden und an die Erste abgegebenen Spieler wie Kleinod, Reindl oder Sommerer nicht kompensieren und unterlag dem Tabellendritten aus Königsstein klar mit 1:5. ...mehr
 

3. Sieg in Folge der Ersten - Zweite verliert in Sorghof

Die Baierleintruppe ist wieder in der Erfolgsspur und konnte sich im Derby mit dem Tabellennachbarn aus Vilseck knapp mit 2:1 durchsetzen. Die Reserve musste allerdings nach zuletzt guten Vorstellungen gegen den abstiegsgefährdeten Sorghof II eine 0:1 Niederlage in Kauf nehmen. ...mehr
 

Englische Woche für die Panduren

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – bereits 3 Tage nach dem klaren Auswärtserfolg in Hahnbach tritt die Erste gegen die nach der Winterpause wieder erstarkte SpVgg Vohenstrauß an. Die Zweite hatte nur 2 Tage Pause und musste sich bereits gestern dem Meister aus Rosenberg mit 0:2 beugen. ...mehr
 

Schwere Verletzungen überschatten die letzten Spiele

Teuer bezahlen musste der SV Raigering die Partien gegen Hahnbach II und Illschwang / Schwend. „Kili“ Pongratz und „Wolle“ Donhauser fallen mit Wadenbeinbruch und Kreuzbandriss für mehrere Monate aus. ...mehr
 

VR Amberg fördert erneut die Fußballabteilung

Zum zweiten Mal im Laufe dieser Saison erweist sich die Volksbank – Raiffeisenbank Amberg als spendabler Förderer der Raigeringer Fußballer. ...mehr
 

Doppelter Doppelpack in verrücktem Spitzenspiel - Kleinod´s Doppelpack führt Reserve zum Sieg

SV Raigering besiegt SV Grafenwöhr verdient mit 5:3 und stellt dem Aufstiegsaspiranten ein Bein - Reserve fertigt abstiegsbedrohten TSV Theuern souverän mit 3:0 ab und festigt Platz 4. "Kleini" Kleinod avanciert erneut zum Matchwinner. ...mehr
 

Wiedergutmachung oder die nächste Pleite?

Eines sollte der Sportverein Raigering mittlerweile aus der Vergangenheit gelernt haben. Den Weg zum TSV Detag Wernberg könnten sich die „Panduren“ getrost sparen. Seit Jahren war bei der Werks-Elf nie etwas zu holen und die Leistungen dabei unterirdisch schlecht. ...mehr
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84