Erste leistet dem FCA kräftige Schützenhilfe

Über die Amberger Stadtgrenzen fährt der FC Tegernheim zukünftig ungern. Denn ihre bisherigen einzigen Saisonniederlagen kassierten sie im Schanzlstadion am 5. August 2011 und am Samstag in Raigering. Dabei endete der Sturm auf die Bastion „Pandurenpark“ nach 20 Minuten. ...mehr
 

Erste gegen Tegernheim | Zweite in Schlicht

Fällt die Festung „Pandurenpark“? Gegen den Tabellenzweiten FC Tegernheim wird es ein hartes Stück Arbeit. Es gilt somit vollste Konzentration bei unserer Ersten. Die Zweite dagegen will sich weiterhin Luft verschaffen im Kampf um den Klassenerhalt. Dazu ist ein Punkt in Schlicht Pflicht. ...mehr
 

Zweite siegt | Erste: Abwehr in Geberlaune

Zehn Eier, eines schöner als das andere, schenkte die Erste den Gegnern am Wochenende. Kuriose Treffer waren dabei auch zu bestaunen. Am Samstag wurden Lobgesänge angestimmt. Am Montag gingen viele Panduren sprachlos nach Hause. Die Zweite siegte dafür völlig verdient gegen Ammerthal. ...mehr
 

Big-Point-Spiel und Stadtderby an Ostern

Selten war ein Osterwochenende so spannend. Die Erste muss zunächst die Heimfestung gegen Beilngries verteidigen, um dann im Stadtderby vor mehreren hundert Zuschauern zu bestehen. Die Zweite hat zudem ein Sechs-Punkte-Spiel. ...mehr
 

Tapfer gekämpft. Doch wieder verloren.

Die Auswärtsbilanz der Ersten in der Bezirksoberliga bleibt verheerend. Als einziges Team im Fußballoberhaus der Oberpfalz konnte der SVR in der Fremde noch nicht gewinnen. Dies änderte sich, trotz toller Moral, beim VfB Bach ebenfalls nicht. ...mehr
 

Auf dem Zahnfleisch nach Bach

Brutal schlägt der personelle Engpass bei den „Panduren“ zu. Nur elf gesunde Spieler bietet Hans-Jürgen Plößl beim VfB Bach auf. Sebastian Binner kann bei seiner Premiere in Haselmühl ebenfalls nicht auf die beste Aufstellung zurückgreifen. ...mehr
 

Hiltl-Festspiele in der Festung Pandurenpark

Der „Pandurenpark“ bleibt eine uneinnehmbare Festung. Auch im Derby gegen den FV Vilseck setzte der Sportverein Raigering mit einem 3:2-Sieg seine Heimserie fort. Dabei erlebten die 250 Zuschauer Hiltl-Festspiele: Drei Tore und Matchstrafe, bessere Unterhaltung gibt es nicht. ...mehr
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84   85