MIT FEUERWERK RICHTUNG TITELGEWINN

Die Erste steht kurz vor der Krönung. Jetzt spricht selbst schon Chef-Trainer Gerhard Greß von einem möglichen "Titelgewinn". Die Zweite dagegen kann sich von dem Gedanken Kreisklassen-Aufstieg langsam verabschieden. ...mehr
 

A-SENIOREN STARTEN IN NEUE SAISON

Die Alten Herren des SVR bestreiten am Freitag, 29. April das erste Spiel der neuen Saison 2011. Auftaktgegner im Pandurenpark ist der SV Freudenberg. Das Nachbarschaftsderby wird auf Kunstrasen gespielt und um 19.00 Uhr angepfiffen. ...mehr
 

PANDUREN BIETEN FUSSBALL ZUM ABGEWÖHNEN

War es die ungewohnte April-Hitze? Waren es die Platzverhältnisse? War es Überheblichkeit? Oder waren die Top-Vorstellung im letzten Jahr nur Ausrutscher? Jedenfalls was der SV Raigering nach der Winterpause bislang bietet, hat nur wenig mit dem Fußballsport zu tun. ...mehr
 

DIE WOCHEN DER ENTSCHEIDUNGEN

Für die Erste beginnen Weidener Wochen, in denen das erklärte Saisonziel erreicht werden kann. Auch für die Zweite ist der Zug, laut Co-Trainer Bernd Gröschl, noch nicht abgefahren. Es muss nur mit einem Dreier nachgelegt werden. Hier die Wochenvorschau: ...mehr
 

ES REICHTE NUR ZU EINEM MAGEREN 1:1

Es war das Standardergebnis am letzten Wochenende: 1:1. So trennte sich die erste Mannschaft gegen Grafenwöhr. Damit kann man leben. Das 1:1 der zweiten Mannschaft in Theuern war fast schon zu wenig im Kampf um den Aufstiegsrelegationsplatz. ...mehr
 

DIE ZWEITE IST ZUM SIEGEN VERDAMMT

Die zweite Mannschaft muss nach der deftigen Niederlage gegen den Tabellenführer nun im Spiel beim Tabellenzweiten ran und die letzte Chance auf die Relegationsplätze nutzen. Die Erste dominiert dagegen weiter die Bezirksliga und benötigt nur noch drei Siege bis zur Rückkehr in die BOL. ...mehr
 

LICHT UND SCHATTEN IN DEN DERBYS

Mit Licht und Schatten präsentierte sich die Erste und Zweite bei den Derby´s. So erlebte Co-Trainer Bernd Gröschl mit der SVR-Reserve ein bitteres 0:5-Debakel. Die Erste dagegen zeigte beim FC Edelsfeld eine Top-Leistung und siegte verdient. ...mehr
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84