ERSTE UND ZWEITE WOLLEN WIEDERGUTMACHUNG

Bitter war die Niederlage in Detag. Daher ist die Erste auf Wiedergutmachertour und empfängt dazu den SC Luhe-Wildenau, eine der stärksten Mannschaften der Liga. Auch die Zweite hat verloren und versucht am Sonntag gegen den Ex-Coach Helleder und seinem TSV Kümmersbruck zu punkten. ...mehr
 

DIE A-SENIOREN BEI DER BAYERISCHEN

Sie waren schon Bayerischer Vizemeister, nun unternehmen die A-Senioren des Sportvereins Raigering exakt 20 Jahre später den nächsten Versuch, den bayerischen Alte-Herren-Thron zu besteigen. Am morgigen Samstag, 9. Oktober, reisen die „Panduren-Oldies“ nach Deisenhofen. ...mehr
 

ANGESPANNTE SITUATION BEI DER ERSTEN

Meisterschaft ist das neue "verbotene" Wort beim SVR. Chef-Trainer Gerhard Greß fand sehr offene Wort zu der aktuellen - äußerlich scheinbar sehr erfreulichen - aber dennoch angespannten Situation bei den "Panduren". Hier unsere Vorschau auf die SVR-Spiele: ...mehr
 

KLARER SIEG DER PANDUREN GEGEN WEIDEN

Man muss nicht immer glanzvoll gewinnen, dachte sich der Sportverein Raigering. Daher kickte der Tabellenführer effektiv und schickte den FC Weiden/Ost bei teils strömenden Regen mit 4:1 nach Hause. ...mehr
 

A-SENIOREN ERNEUT KREISLIGAMEISTER

Am Ende wussten die Zuschauer nicht mal mehr das genaue Ergebnis. Mit einem denkwürdigen 13:5- oder 14:5-Hammerspiel gegen die SpVgg Weiden sicherten sich die A-Senioren des Sportvereins Raigering erneut vorzeitig die Kreisliga-Meisterschaft. ...mehr
 

A-SENIOREN STEHEN VOR DER MEISTERSCHAFT

Die A-Senioren des SVR stehen vor der Titelverteidiung. Ein Sieg gegen die SpVgg Weiden heute (24.09.10) um 18 Uhr und die alten "Panduren" sind Kreisliga-Meister. Von der Meisterschaft träumt trotz Tabellenführung die Erste nicht. Sie müssen sich mit den Vorletzen Weiden/Ost messen ... ...mehr
 

RAIGERING STÜRMT AN DIE TABELLENSPITZE

Ein Derby mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten erlebten die 500 Zuschauer im „Pandurenpark“. Nur langsam steigerten sich der SV Raigering und der FC Edelsfeld, bevor die Partie echten Derbycharakter hatte. Zunächst präsentierte sich der SVR optisch überlegen. ...mehr
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84