DIE "PANDUREN" AUF DEM ALTSTADTFEST

Die Fußballsparte des SV Raigering gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des Amberger Altstadtfestes. Am 12. und 13. Juni bewirten die Spieler und Verantwortliche der 1. und 2. Mannschaft wieder ihre Gäste in der Bahnhofstraße. ...mehr
 

A-JUGEND STÜRZT IN ABSTIEGSZONE

In abgespeckter Version läuft der Spielbetrieb. Die Herrenmannschaften schließen die Saison versöhnlich ab. Dagegen kämpft die A-Jugend gegen den Abstieg. Am Samstag steht letztmals ab 19 Uhr das Sportheim an der Forstamtsstraße im Mittelpunkt einer Saisonabschlussfeier. ...mehr
 

HEIMSERIE GEGEN WERNBERG GERISSEN

Die Heimserie ist beendet. Der SV Raigering verliert gegen den TSV Detag Wernberg knapp mit 2:1. Die Gäste wahren sich somit ihre Chance auf die Bezirksligameisterschaft. Spannend, flott, mit Emotionen – es war für die alterwürdige „Pandurenkampfbahn“ ein würdiges Saisonfinale. ...mehr
 

DAS LETZTE HEIMSPIEL: SVR - WERNBERG

Letztmals wird eine Fußballsaison auf dem satten Grün der Alterwürdigen „Panduren-Kampfbahn“ beendet und dabei steht der Sportverein Raigering vor schwierigen Aufgaben. Es gastieren bei beiden Teams die Tabellenführer der jeweiligen Liga. ...mehr
 

SVR AUF DEM SPRUNG AUF PLATZ FÜNF

Die Erste ist erneut bei einem Abstiegskandidaten zu Gast. In Neusorg werden drei Punkte angepeilt, um in der Tabelle sich weiter vorzuarbeiten. Die Zweite hat ebenfalls eine lösbare Aufgabe vor sich. Der SVR-Platz ist gesperrt >> Spielabsagen beachten! ...mehr
 

A-SENIOREN SIND OBERPFALZMEISTER

In einem denkwürdigen und an Spannung nicht zu überbietenden Bezirksfinale, holten sich die Panduren-AH am Freitag den Titel des Oberpfalzmeisters der A-Senioren gegen den TSV Kareth-Lapppersdorf. Die Zuschauer und zahlreichen Fans aus Raigering sahen ein sehr gutes und packendes Endspiel. ...mehr
 

SPANNENDER RAIGERINGER SIEG

Einen Sieg in einer durchaus sehenswerten und spannenden Bezirksligapartie verbuchte der Sportverein Raigering gegen den SV Schwarzhofen. Für die Truppe vom zukünftigen Raigeringer Trainer Gerhard Greß gab es somit tatsächlich keine Geschenke. ...mehr
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   83   84