PANDUREN BEIM SILVESTERLAUF ERFOLGREICH

Der Abschluss des Sportjahres in der Stadt Amberg ist der alljährliche Silvesterlauf. Bei der 20. Jubiläumsauflage beteiligten sich auch drei Läufer des SV Raigering. Während Kerstin Püschl bereits regelmäßig die Strecke bewältigte, waren Michael Muck und Uli Frischmann neu dabei. ...mehr
 

EHRENMITGLIED HANS MEIER VERSTORBEN

Das Ehrenmitglied Hans Meier ist am 21. Dezember im Alter von nur 59 Jahren überraschend verstorben. „Ohlhauser“ war bei den „Panduren“ eine Institution. Sein Organisationstalent ist unerreichbar. ...mehr
 

BLSV-PRÄSIDENT BESICHTIGT PANDURENPARK

Hoher Besuch im Pandurenpark: der Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes Günther Lommer aus Cham besichtigte den Pandurenpark. Er machte sich nicht nur ein Bild vom aktuellen Baufortschritt, sondern dankte auch den vielen freiwilligen Helfern. ...mehr
 

AUFRUF ZUR MITARBEIT UND NEUE BEITRÄGE

Die Arbeiten am neuen "Pandurenpark" schreiten zügig voran. Daher hat sich die Vereinsführung entschieden, interessierten Mitgliedern bei einer Baustellenführung den Fortschritt der zukünftigen SVR-Heimat zu zeigen. Auf der anschließenden Versammlung ging es um Zukunftsthemen. ...mehr
 

AMBERGS ERSTER KUNSTRASENPLATZ FERTIG

Ambergs erster Kunstrasenplatz ist fast fertig. Zudem feierte der Sportverein Raigering sein Hebmahl. 1. Vorsitzender Rudi Pirzer begrüßte dazu die freiwilligen Helfer und beteiligten Firmen. Auch Ambergs OB Wolfgang Dandorfer und Raigerings MdL Heinz Donhauser feierten mit. ...mehr
 

KEINE SOMMER-PAUSE AUF DEM BAU

Die Bauarbeiter auf dem neuen Sportgelände "Pandurenpark" kennen keine Sommerpause. Selbst am vermutlich heißesten Tag des Jahres wurde rangeklotzt. Mit einer Teermaschine bringt derzeit die Firma Polytan die elastische Tragschicht des Kunstrasenplatzes auf.
...mehr
 

ALLES IM PLAN „AM PANDURENPARK“

Es bewegt sich Einiges im neuen Sportzentrum „Am Pandurenpark“. Das Sportheim lässt die Konturen der neuen Heimat erkennen. Die Erdarbeiten im Außengelände sind abgeschlossen. Somit können hier die nächsten Arbeiten beginnen. Doch es gibt auch Negatives zu berichten. ...mehr
 

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31