Bernhard Weigl löst Reinhold Hahn ab.

Die Eisstocksparte des Sportvereins Raigering hat eine neue Führung. Der bisherige 1. Spartenleiter Reinhold Hahn und sein Stellvertreter Bernhard Weigl tauschten die Ämter. Bestätigt wurden dagegen Kassier Hubert Walz und Schriftführer Helmut Achtert.

Ebenso wie Hüttenwart Hubert Bauer, Sportwart Herbert Meier, Beisitzer Josef Birner und die Revisoren Markus Gilch und Hans Scharnagel. 60 Mitglieder haben die Raigeringer Eisstockschützen, die in diesem Sportjahr viel in die Infrastruktur investiert haben. Das Dach der Eisstockalm musste erneuert werden und ein WC-Container wurde aufgestellt. Stolz sind die Sportler auf ihren Aufstieg in die Kreisoberliga, der mit einem Empfang im Rathaus gekrönt wurde. Auch gesellig gab es zahlreiche Termine, vom Faschingsschießen über ein Fischessen und das Turnierwochenende bis hin zum Jahresabschluss. Höhepunkt war diesmal ein Benefizturnier, das mit einem sensationellen Ergebnis zu Gunsten der Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder das Ansehen der Sparte zusätzlich gesteigert hat, berichtete Reinhold Hahn in seinem letzten Rechenschaftsbericht.

Mannschaftsführer Herbert Meier informierte die Versammlung über 10 Turnierteilnahmen in Kümmersbruck, Bruck, Lampenricht-Gleiritsch, Pfreimd, Münchshofen und Schnaittenbach. Nach der Wintermeisterschaft konnte im Sommer ein hervorragender dritter Platz in Kondrau belegt werden, womit ein weiterer Aufstieg nur um einen Punkt verfehlt wurde. Zum Abschluss der Versammlung beschlossen die anwesenden Mitglieder noch eine Spartenbeitragserhöhung von 12 Euro auf 15 Euro pro Jahr.
 
  01.01. 01:00 - 31.12.17 23:00
Termine 2017

03.11.17 19:00 - 23:00
SVR Pandurenpark

Jahresabschlußfeier 2017

10.11.17 19:30 - 22:00
SVR Pandurenpark

Jahreshauptversammlung 2017