Neue Sieger beim diesjährigen Eisstock-Wochenende

Das Turnierwochenende der Eisstocksparte des SV Raigering stieß auf reges Interesse bei den teilnehmenden Mannschaften. Gestartet wurde mit dem Brotzeitturnier, dass der SV Köfering vor dem SV Freudenberg gewann.

Damit war der Bann des Seriensiegers Freudenberg gebrochen und der Wanderpokal wird weiterhin ausgespielt. Durch die beiden Siege in den beiden vergangenen Jahren hätte der SVF nämlich bei einem weiteren Erfolg den Pokal mit nach Freudenberg nehmen dürfen. Auf den weiteren Plätzen folgten die Eisstocksparte SV Raigering, Jugendsparte SV Raigering, Eisstock-Freind Aschach, Volleyballsparte SV Raigering und die Alpin-Ski-Sparte SV Raigering.

Sportlicher Höhepunkt ist das freie Asphaltturnier für die „Profis“. Teams aus der gesamten Oberpfalz reisen dazu gerne nach Raigering an. Da Titelverteidiger und Seriensieger ESC Münchshofen diesmal nicht dabei war, konnte sich mit dem 1. FC Neunburg vorm Wald ein neuer Verein in die Siegerliste eintragen. Dahinter folgten der ESC Kümmersbruck, SpVgg Pfreimd, EC Sonne Bruck, TV 1880 Nabburg und der TSV Friedenfels.

Beim Turnier der örtlichen Vereine wurde der Wanderpokal von den Hubertusschützen zur Krieger- und Soldatenkameradschaft weitergereicht. Beide Teams hatten die gleiche Punktzahl und somit mussten die „Stöcke“ entscheiden. Die KSK hatte dadurch die bessere Note und entthronte den Schützenverein. Es reihten sich außerdem die Feuerwehr Raigering, die Raigeringer Musikanten, der Katholische Burschenverein Aschach, der Obst- und Gartenbauverein Raigering/Aschach und die Raigeringer Burschen dahinter in der Tabelle ein.
 
  01.01. 01:00 - 31.12.17 23:00
Termine 2017

03.11.17 19:00 - 23:00
SVR Pandurenpark

Jahresabschlußfeier 2017

10.11.17 19:30 - 22:00
SVR Pandurenpark

Jahreshauptversammlung 2017