BOL: Start mit Niederlagen

Die C1-Junioren des Sportverein Raigering verliert ihr erstes Saisonspiel gegen die Juniorenfördergemeinschaft 3-Schlösser-Eck knapp mit 3:4. Die D1-Junioren müssen beim FC Weiden-Ost eine 4:0-Niederlage hinnehmen.

D-Junioren Bezirksoberliga
FC Weiden-Ost - SV Raigering 4:0 (1:0)


Die D-Junioren des SV Raigering stellten sich bereits auf einen harten Brocken und hochmotivierten Gegner ein. Dass das Auftaktspiel gleich mit 4:0 verloren geht, war dann doch nicht eingeplant. Der SVR kam besser ins Spiel, kombinierte sich meist über Mathilda Lacher in Richtung gegnerisches Tor, doch im letzten Drittel konnte man sich gegen die kompakte Hintermannschaft der Heimelf nicht entscheidend durchsetzen. Die tief stehenden Gastgeber waren darauf aus, nach Ballgewinn sofort ihre schnellen Stürmer in Szene zu setzen und die Panduren auszukontern. Folgerichtig gingen die Hausherren in Führung. In der Folge zogen sich die Weidner noch weiter zurück und wurden gleichzeitig mit ihren Kontern immer gefährlicher, während die jungen Panduren es bis zum Spielende nicht schafften, eine Lösung gegen die kompakte Verteidigung zu finden.

Tore: 1:0 (22.) Vincent Kopp, 2:0 (38.) Samuel Solter, 3:0 (52.) Noah Schindler, 4:0 (58.) Leopold Kopp (Foulelfmeter) - Zuschauer: 30 - Schiedsrichter: Hans Stubenvoll (Mantel)

C-Junioren Bezirksoberliga
SV Raigering - JFG 3 Schlösser-Eck 3:4 (2:1)


Die Panduren fanden dabei überhaupt nicht ins Spiel und fanden zunächst keine spielerischen Mittel, um die Gästeabwehr zu überwinden. Somit war die Führung der JFG verdient. Erst gegen Mitte der ersten Halbzeit kamen die Panduren besser ins Spiel. Gleich den ersten gefährlichen Angriff vor das Tor der JFG 3-Schlösser-Eck schloss der SVR erfolgreich durch einen Schuss von Frederic Schüll von der 16-Meter-Linie zum 1:1 Ausgleich ab. Durch diesen Ausgleichstreffer fassten die Raigeringer mehr Mut und konnten ihrerseits endlich das Spielgeschehen bestimmen, was mit dem 2:1 Führungstreffer durch Leon Schreiner belohnt wurde. Wer gedacht hat, dass der Führungstreffer den Panduren für die zweite Halbzeit mehr Sicherheit verleiht, sah sich getäuscht. Der Druck durch die JFG nahm zu und sie konnte ausgleichen. In diese Drangperiode stieß der SVR mit einem Konter rein. Dominik Gottfried brachte seine Elf erneut in Front. Die Gäste ließen sich aber dadurch nicht beeindrucken. Mit einem Doppelschlag drehten sie das Ergebnis.

Tore: 0:1 (8.) Jonas Wittmann, 1:1 (17.) Frederic Schüll, 2:1 (34.) Leon Schreiner, 2:2 (36.) Felix Ferstl, 3:2 (40.) Dominik Gottfried, 3:3 (44.) Simon Schmits, 3:4 (46.) Felix Ferstl - Zuschauer: 40 - Schiedsrichter: Sebastian Schiesslbauer
 
  02.12. 09:00 - 03.12.17 17:00
triMAX Halle

SVR G-/F-/E-Hallenturniere



Hinweise, Tipps

SV Raigering,
Heimat für alle!