B1-Junioren: Siegesserie hält weiter an

Es war nicht das beste Spiel des Spitzenreiters. Es fiel den Raigeringern sichtlich schwer, bei sommerlichen Temperaturen und souveräner Tabellenführung vollen Einsatz zu zeigen und durch gute, genaue Kombinationen den Gegner schwindlig zu spielen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehten sie mal kurz auf, schossen in 7 Minuten 3 wunderbare Tore. Dies reichte zu einem lockeren 4:1 Sieg.

Raigering begann sehr druckvoll, schnürte den Gegner in seiner Hälfte ein, erarbeitete sich gute Tormöglichkeiten. In der 16. Minute das 1:0, Timo Rubenbauer schob den Ball nach feinem Zuspiel von Luca Schärtl sauber ins lange Eck. Danach erspielten sich die Raigeringer weitere gute Möglichkeiten, schlossen die Chancen aber nicht konsequent genug ab. So blieb es bis zur Pause bei einem mageren 1:0.

Gleich nach der Halbzeit machten die Panduren in 7 Minuten alles klar: Zunächst versenkte Andreas Dietrich einen Eckball per Kopf, danach hämmerten Tobi Schlosser und Luca Schärtl den Ball unter die Querlatte. Die Raigeringer schalteten nun zwei Gänge zurück, blieben aber Herr der Lage. Dem Gastgebern gelang zwar nach einem Raigeringer Ballverlust durch einen Konter der Anschlusstreffer zum 1:4, ernsthaft gefährdet war der Sieg jedoch nie.

Jetzt noch ein Heimspiel, das Derby gegen den SC Germania Amberg. Dann die beiden Entscheidungsspiele um die KL-Meisterschaft, angesetzt sind der Mi 27.06. und So. 01.07. Gegner wird wohl der SV Hahnbach sein.

SG Königstein/Neukirchen - SV Raigering 1:4 (0:1)
0:1 (16.) Timo Rubenbauer
0:2 (44.) Andreas Dietrich
0:3 (46.) Tobias Schlosser
0:4 (50.) Luca Schärtl
1:4 (73.) Noah Markmann

 
 

Hinweise, Tipps

SV Raigering,
Heimat für alle!


SVR Vereinskollektion