A-Junioren: Weiter in prächtiger Schußlaune

Spielfreudig und harmonisch zeigten sich die Raigeringer in Etzenricht, beherrschten den Gegner nach Belieben und schossen erneut 8 wunderbare Tore. Die SG Etzenricht / Weiherhammer bemühte sich zwar 90 Minuten lang, fand aber keinerlei Mittel und Wege,  die gut organisierte Raigeringer Mannschaft in Gefahr zu bringen. Schade, dass die Raigeringer jetzt in die Winterpause gehen müssen.  

» Weiterlesen

Erste: Mit einem Sechserpack gegen den Herbst-Blues

Der Cheftrainer des SV Raigering, Martin Kratzer, hatte für das Spiel gegen die DJK Ensdorf einen Traum. Er wünschte sich einen Dreier, damit der SVR selbstbewusst im letzten Fußballspiel des Jahres gegen den Tabellenführer FC Wernberg auflaufen könnte. Sein Team erfüllte ihm nicht nur diesen Willen, sondern setzte dem ganzen noch eine Krone auf. Zusätzlich konterte der SVR nämlich die Kritik der letzten Wochen eindrucksvoll.

» Weiterlesen

Erste: Gegen Ensdorf den Herbst-Blues beenden

Festspiele hätten es werden sollen, doch im Pandurenpark herrscht der Herbst-Blues. Nach sieben Spiele in Folge ohne Niederlage, setzte es zuletzt drei Partien ohne Sieg. Statt den Angriff auf die Spitze zu starten, ist jetzt das Ziel, das abdriften ins Mittelfeld zu verhindern. Dazu müssen aber drei Punkte gegen die DJK Ensdorf (Samstag 14 Uhr) her. Fehlerquellen hat Cheftrainer Martin Kratzer im Spiel gegen den

» Weiterlesen

C1-Junioren: Im engen Spiel gegen Cham einen Punkt geholt

Die C-Junioren des SV Raigering holten in einem erwartetet schwierigen und engen Spiel einen verdienten Punkt beim starken ASV Cham. In der ersten Hälfte hatten die Panduren große Schwierigkeiten das Spiel in den Griff zu bekommen. Der Gegner war präsenter und zweikampfstärker. Die Raigeringer machten den Gegner durch Leichtsinnsfehler und ungenauen Abspielen von Minute zu Minute stärker. So erzielten die Chamer auch in der 8.

» Weiterlesen

D1-Junioren: Gegen TSV Großberg nur ein 3:3-Unentschieden

Für die D-Junioren des SV Raigering war Gegner TSV Großberg eine unbekannte Nummer ab. Der Gastgeber spielte sich schnell ein 2:0 heraus und dachten nun, die Begegnung in Ruhe nach Hause schaukeln zu können. Doch Großberg schlug zurück und glich noch vor der Halbzeit nach SVR-Unaufmerksamkeiten eiskalt aus. Es entwickelte sich in der Folge ein fahriges Spiel. Keine klaren Spielzüge waren mehr zu sehen und

» Weiterlesen
1 2 3 4 18