Eisstock

Turnierwochenende der Eisstock-Sparte

Das traditionelle Turnierwochenende der Eisstocksparte des SV Raigering findet am 20. und 21. Juli 2018 auf den Eisstockbahnen an der Forstamtsstraße statt. Gestartet wird am Freitag mit dem Brotzeitturnier.

Die Freizeitteams der SVR-Fitness-Sparte, der Aschacher Eisstockschützen, der Feuerwehr Immenstetten, der SVR-Jugendsparte, der Eisstocksparte des SV Freudenberg und des SV Köfering und die „Rauschenden Birken“ spielen dabei ab 18 Uhr gegeneinander. Am Samstag um 8 Uhr treten die „Profis“ auf den Asphaltbahnen an. Heuer sind dabei der EC Sonne Bruck, TSV Friedenfels, ESC Kümmersbruck, TV Nabburg, EV Münchshofen, ESV Lampenricht-Gleiritsch und die SpVgg Pfreimd. Abgerundet wird der sportliche Teil gesellig. Dazu ist die gesamte Bevölkerung eingeladen. Und sie können zuschauen, wenn um 16 Uhr das Turnier der örtlichen Vereine mit dem Burschenverein, dem Sportverein, der Feuerwehr, der Hubertusschützen, der Krieger- und Soldatenkameradschaft, dem KBV Aschach und den Raigeringer Musikanten startet.


40 Jahre Josefischießen

Unter dem Motto „Die Tradition lebt“ fand bei den Eisstockschützen das 40. Josefischiessen statt.
In diesem Jahr stand das Josefischiessen unter dem Zeichen “90 Jahre SVR, 40 Jahre Josefischiessen”.
Das Jubiläumsturnier gewannen Reinhard Thomas, Hubert Bauer und Engelbert Träxler.
Anzumerken sein noch, dass diese Veranstaltung seit 1978 ohne Unterbrechung abgehalten wird. Ebenfalls traditionell wurde der Abend mit einem geselligen Beisammensein abgerundet.