Torloses Remis gegen Schwarzhofen ohne Höhepunkte – Kleine Panduren schielen nach 5:1 weiterhin Richtung obere Tabellenplätze

Nach einem 0:0 mit wenigen Torraumszenen gegen des SV Schwarzhofen bleibt der SVR weiterhin im Mittelfeld der Bezirksliga. Zum Abstiegsrelegationsplatz beträgt der Abstand noch sechs Punkte, zu den vorderen Rängen ist dieser noch größer. Zum Rückrundenauftakt sind die Panduren am kommenden Wochenende wieder die gastgebende Mannschaft. Gleiches gilt für die Reserve, welche den SV Kauerhof mit 5:1 vom Platz fegte. Nun können sie sich nächste Woche für die 1:3 Pleite bei den Germanen zum Saisonauftakt revanchieren.

» Weiterlesen

Vorschau: Beide Herren-Teams möchten Vorrunde mit “Dreier” abschließen – Erste gg. Schwarzhofen / Zweite gg. Kauerhof

Zum Abschluss der Hinrunde sind der SV Schwarzhofen (12.) und der SV Kauerhof (7.) zu Gast im Pandurenpark. Im Tablet belegen diese Vereine derzeit Platzierungen hinter den Panduren, jedoch war der SVS in der Vergangenheit schon häufiger ein unangenehmer Weggefährte. Der Landkreisnachbar SVK rangiert nur zwei Punkte hinter der Lassmann / Helleder-Truppe. Damit dies so bleibt, wünscht sich das Trainer-Duo, dass die derzeitige Erfolgsserie von 7 Spielen ohne Niederlage weiterhin Bestand hat.

» Weiterlesen

Ü32 holt nach 2016 zum zweiten Mal die bayerische Vizemeisterschaft

Nach der Vizemeisterschaft im Jahr 2016 und Platz drei 2017 schnitt man in den folgenden Jahren weniger erfolgreich bei den bayerischen Meisterschaften der A-Senioren ab. Beim „Finalturnier dahoam“ (2018) sprang lediglich Platz 7 heraus und ein Jahr später in Röslau verpasste man mit Platz 4 ebenfalls das Podium. Aufgrund des Ausfalls des Turniers 2020 konnte die AH-Truppe des SVR erst letztes Wochenende auf Wiedergutmachung sinnen. Hierzu reiste man ins niederbayerische Geisenhausen, um dort eine ansprechende Leistung zu zeigen und als bayerischer Vizemeister nach Raigering zurückzukehren.

» Weiterlesen

Gegen Ex-Kollegen gab´s in Schlicht nix zu holen – Reserve setzt Siegeszug mit 4:2 in Hohenburg fort

Trotz des Auftaktsieges gegen Grafenwöhr bleibt es seitdem wie es ist – gegen Teams, die auf den vorderen Positionen liegen, zieht die Binner-Elf stets den Kürzeren – Hahnbach, Pfreimd und nun auch Schlicht. Mit 1:3 mussten sich die Panduren ihren ehemaligen Mitspielern um “Fußballgott” Michi Muck, Andi Appel und Nobsi Braun geschlagen geben. Die Reserve hingegen setzt in der Kreisklasse weiter ihre Duftmarke und hat nach dem 4:2 Erfolg beim TuS Hohenburg nur noch zwei Punkte Rückstand auf Platz drei.

» Weiterlesen

Vorschau: Landkreisderby gegen Aufsteiger Schlicht – Reserve gefordert gegen formstarken TuS Hohenburg

Derby im nördlichen Landkreis – nicht wie einst gewohnt gegen Vilseck oder Sorghof, sondern gegen den Liganeuling 1. FC Schlicht (So, 15.30 Uhr). Altbekannte Gesichter wie Michi Muck, Andi Appel und “Oldie” Nobsi Braun zieren das Gesicht der Elf von Trainer Hegenbart. Max “Kleini” Kleinod kann seinem Coach Binner Basti Vieles über den FCS erzählen, da er noch letzte Saison selbst dort kickte und den Aufstieg mitfeierte. Die Zweite muss zum TuS Hohenburg, der von seinen letzen acht Partien nur eine verlor (So. 15Uhr).

» Weiterlesen
1 2 3 20