Vierer-Pack zum Abschied

Andre Gröschl führte mit der Kapitänsbinde in seinem letzten Spiel bei der ersten Mannschaft des SV Raigering sein Team bei strahlendem Sonnenschein auf das Spielfeld. Je näher der Abschied rückte, verfinsterte sich der Himmel und fing an zu weinen. Die Wolken vergossen dabei nicht nur ein paar Tränen, sondern heulten sprichwörtlich „Rotz und Wasser“. Dann kam die 60. Spielminute und der besondere Gänsehautmoment: Andre Gröschl wurde ausgewechselt und streift sich mit Funkelperlenaugen das blau-weiße Trikot ab. Das sah Raigering schon lange nicht mehr: frenetischen Applaus

» Weiterlesen

Der Rote Baron beendet seine einzigartige Karriere bei Raigerings Ersten

Was waren das in der Vergangenheit für brisante Nachbarschaftsduelle zwischen dem SV Raigering und dem SSV Paulsdorf. Hunderte von Zuschauern pilgerten auf die Plätze und schauten zu, wie die Mannschaften bissig und derweilen hinterlistig um jeden Grashalm kämpften. Auch im Umfeld der jeweiligen Derbys gab es Kabbeleien und so mancher sonntägliche Friede am Mittagstisch war gefährdet. Ansonsten wechselten Spieler munter hin und her und auch die Kooperation zwischen den Jugendabteilungen und den Hauptvereinen funktionierte ohne Reibungsverluste. Der nachbarschaftliche Zündstoff ist inzwischen verraucht. Dennoch brauchen die

» Weiterlesen

Erste: Angriff auf das Saisonziel schon abgeblasen?

Ist der Angriff des Sportvereins Raigering auf die vorderen Plätze schon abgeblasen? Nach einem absolut überzeugenden Start nach der Winterpause, bringen die Panduren seit zwei Spieltagen keinen vernünftigen Fuß mehr auf das Grün. Erst zu Hause versagt, dann bei Detag Wernberg sich selbst durch zwei Eigentore besiegt. Dabei sind die Einschläge im eigenen Kasten nicht die Knackpunkte gewesen. „Wenn eine Mannschaft nur die letzten 15 Minuten Fußball spielt, reicht das eben nicht aus“, resümiert Cheftrainer Martin Kratzer. Er sah ansonsten 75 trostlose Minuten, in denen

» Weiterlesen

Erste: Erst siegen, dann schunkeln

Wenn der Sportverein Raigering einen Angstgegner hat, dann ist das der 1. FC Schwarzenfeld. Zuletzt haben die Panduren am 3. Oktober 2013 – als vor über fünf Jahren gegen den FC gewonnen. Der letzte Punktgewinn liegt fast exakt zwei Jahre zurück. Es war ein 0:0 am 1. April 2017. Jetzt geht natürlich die Angst um. Kann Schwarzenfeld die Raigeringer Mini-Serie mit zwei Siegen nach der Winterpause stoppen? Cheftrainer Martin Kratzer hat keine Bedenken. „Wir werden die Stärken des Gegners als Mannschaft bearbeiten“, kündigt er an.

» Weiterlesen

Schaffen die A-Senioren den Bezirks-Hattrick?

Am kommenden Samstag, den 23. Februar, findet zum 7. Mal die Hallenbezirksmeisterschaft der Senioren A um den LBS Oberpfalz Cup statt. Wie schon im Vorjahr wird die Endausscheidung in Amberg ausgespielt, dieses Mal in der Trimax-Halle in Form eines Abendturniers. Die Ausrichtung übernimmt wiederum der Titelverteidiger SV Raigering. Simon Gräß gab bekannt, dass man gerne den Hattrick, also zum dritten Mal den Titel in Folge, holen würde. Allerdings, so der Trainer der Panduren, sei ihm auch bewusst, dass dies eine schwierige Aufgabe werden würde, da

» Weiterlesen
1 2 3 4 10