Erste: Mit Derbysieg verabschieden sich Spieler

Dieses Derby hatte wieder einmal Pfeffer in sich. Zuerst standen beide Mannschaften noch brav Spalier, als Raigerings sportlicher Leiter Christian Pirzer vier Spieler mit Blumen und Wein verabschiedete. Matthias Kurz beendet seine Karriere. Michael Muck, Marco Shookla und Vinzent Schweiger verlassen den SVR. Doch auf dem Rasen ging es dann „ordentlich“ zur Sache. Die Panduren begannen mit einer flotten Spielweise. Kombinierten sicher in der gegnerischen Hälfte. Nur der entscheidende Ball in die Spitze wollte zunächst nicht gelingen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Raigeringer Chancen gefährlicher.

» Weiterlesen

Zweite: Brutale Niederlage gegen Ursensollen

Zu einer klaren Angelegenheit entwickelte sich das Auswärtsspiel der DJK Ursensollen bei der Panduren-Reserve. Bereits in den ersten Minuten wurden mit einem Doppelschlag durch Kotzbauer und Keith die Weichen auf Sieg gestellt. Zwar verkürzte der SVR mit einem Elfmeter durch Bernhardt schon bald auf 1:2, doch im weiteren Spielverlauf erspielte sich die Heimelf keine weitere nennenswerte Torchance mehr. Ganz im Gegenteil die Gäste, welche innerhalb von sechs Minuten das Ergebnis noch vor der Pause auf 1:5 hochschraubten. Die Partie war entschieden, Raigering hatte nichts mehr

» Weiterlesen

Zweite: Wichtiger Sieg über Illschwang/Schwend

Die schwierige Ausgangssituation mit einem Torhüterwechsel vor Spielbeginn und einer ersten Auswechslung nach zwölf Minuten meisterte der SV Raigering II erfolgreich. Dabei begannen sie erneut mit einer schlechten Leistung und fanden einfach nicht ins Spiel. Illschwang dagegen nutzte ihre Chance nach 32 Minuten mit der Führung. Mannschaftlich geschlossen und mit kämpferischer Einstellung kamen die Panduren aus der Kabine und drehten das Spiel durch die Tore von Marcus Witetschek und Sergej Bernhardt. Kreisklasse Süd SV Raigering II – SV Illschwang/Schwend 2:1 (0:1) Tore: 0:1 (32.) Mario

» Weiterlesen

Zweite: Endlich wieder gewonnen

In einem wichtigen Sechs-Punkte-Spiel gewann der SV Raigering II das Aufeinandertreffen der Bezirksliga-Reserven. Durch eine Kraftanstrengung in der Schlussphase halten die Panduren damit den SV Hahnbach II auf Distanz. Raigering übergibt den Abstiegsrelegationsplatz an die Gäste. Diese kamen wesentlich besser ins Spiel. Der SVR war lediglich körperlich anwesend. Entsprechend verdient war die Führung durch Erik Neiswirth und mehr als glücklich der Ausgleich. Erst war der Gefoulte in abseitsverdächtiger Position und dann kam er auch noch fragwürdig zu Fall. Das Geschenk verwandelte Marcus Witetschek mit Glück.

» Weiterlesen

Zweite: Zwei Schnarchaussetzer gegen Großalbershof

Zwei Phasen von Schlafwagenfußball bot die zweite Mannschaft des SV Raigering gegen den FC Großalbershof. Dies reichte für die Gäste aus, um dem SVR II eine weitere Heimniederlage beizufügen. Schon den Start in die Partie verpennte die Truppe von Trainer Michael Sommerer. Bis die 40 Zuschauer schauten, führte Großalbershof bereits mit zwei Toren. Doch dann bewiesen die Panduren Moral und kämpften sich ins Spiel zurück. Mit einem blütenreinen Hattrick brachte Benjamin Schertl die Gastgeber in Front. Nach dem Pausentee verschlief der SVR erneut den Beginn.

» Weiterlesen
1 2