A-Junioren: Starker Kampfgeist

Eine kämpferisch geschlossene, stark verbesserte Leistung zeigte der SV Raigering gegen den clever spielenden, gut organisierten Tabellendritten SG SV 08 Auerbach. Die Raigeringer bestimmten das Spiel, spielten druckvoll, doch im Abschluss fehlte gerade zu Beginn die Kaltschnäuzigkeit. Klarste Chance blieben erneut ungenutzt, so dass man sich am Ende mit einem 2:2 zufrieden geben musste. rotz des Ausfalls von einigen Stammkräften begannen die Raigeringer stark, gingen

» Weiterlesen

A-Junioren: Sieg trotz schlechtester Saisonleistung

Die äußerlichen Rahmenbedingungen waren traumhaft, vielleicht zu traum-haft. Innerlich, in der Einstellung passte bei einigen Raigeringern vieles nicht. Zu lasch, zu eigensinnig, zu unkonzentriert spielten sie gegen die junge, aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft der SG TuS-WE Hirschau. Mit Ach und Krach gewannen die Raigeringer letztendlich mit 3:2. Die Raigeringer hatten sich nach einer sehr guten Trainingswoche viel vorgenommen, wollten unbedingt nach dem nicht Antreten der SG

» Weiterlesen

A-Junioren: Erneut bitteres Lehrgeld bezahlt

Beim Favoriten und Vorjahresmeister (SG) FC Wernberg mussten die Raigeringer mit einen Rumpfelf auflaufen. Erneut war es ein Wechselbad der Gefühle, erneut hatten die Raigeringer wie bereits im vorangegangen Spiel gegen Neustadt den verdienten Sieg bzw. angestrebten Punkt vor Augen, erneut wurden sie mit dem Schlusspfiff bitter bestraft. Mit dem Gedanken noch im Gang bzw. auf der Terrasse – eine Kabine zum Umziehen stand leider

» Weiterlesen

A-Junioren: Starke Moral, fehlender Lohn

3 mal lagen die Raigeringer zurück, 3 Minuten vor Schluss führten sie 5:4, kassierten aber in den Schlussminute nach einer Ecke das 5:5! Nach der verdienten 2:1 Niederlage im Pokalfinale gegen die Obere Vils 2 Tage vorher mussten die Raigeringer gegen den Tabellennachbarn DJK Neustadt antreten. Eine harte Nuss, die Neustädter verteidigten mit Mann und Maus, aber ihre Konter saßen. 5 gute Offensivaktionen, 5 Tore.

» Weiterlesen

A-Junioren: Starker Auftritt in Grafenwöhr

Die Panduren fuhren selbstbewusst, aber durchaus mit Respekt zum Spitzenspiel gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer JfG Haidenaabtal. Wichtig war es die beiden starken gegnerische Mittelfeldspieler nicht zur Geltung kommen zu  lassen, was perfekt gelang. Aber nicht nur das, durch gut vorgetragene Angriffe setzte man den Spitzenreiter gewaltig unter Druck, erspielte sich Chance um Chance, versenkte 6 mal den Ball im gegnerischen Tor. Die Raigeringer hatten

» Weiterlesen
1 2 3