Zwei 50er für den Sportverein Raigering

Am Freitag, 25.10.2019 fand zum wiederholten Male der Dankeschönabend des Sportvereins Raigering statt. Geehrt wurden nicht nur langjährige Funktionäre aus den verschiedenen Sparten und dem Hauptverein, sondern auch Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft. Highlight hierbei war die Auszeichnung von Josef Teichmann und Anton Hösl. Beide halten dem SV Raigering schon seit 50 Jahren die Treue.

Dies war auch zentrales Thema der Begrüßungsrede des ersten Vorsitzenden Jürgen Zweck. Er betonte, dass diese Vereinstreue eines der Alleinstellungsmerkmale des Sportvereins Raigering ist und es Aufgabe des Vereins sei, dies zu erhalten. Denn „Ohne Mitglieder kein Verein“ zitierte er Aussagen der Politik und ging darauf ein, dass ein Verein nicht nur von sportlichen Aktivitäten sondern vor allem auch vom Gemeinschaftsgefühl lebt.

Des Weiteren sprach er vom zentralen Thema „Ohne Ehrenamt kein Sport“ und bedankte sich in diesem Zusammenhang nochmals bei allen Ehrenamtlichen des Sportvereins. Ohne diese wäre das Vereinsleben im „Großbetrieb SVR“ mit 1350 Mitgliedern, nicht zu stemmen.
Betont werden sollte aber auch, dass ehrenamtliches Engagement bei weitem keine Einbahnstraße ist. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass dabei Endorphine ausgeschüttet werden und das Wissen „gebraucht zu werden“ das Selbstwertgefühl stärkt.

Als drittes Thema ging der dritte Vorsitzende noch auf die Sponsoren des Vereins ein und bedankte sich in diesem Rahmen, denn auch diese tragen zum aktiven Vereinsleben bei. Dass ein Sportgelände, wie es der SVR hat, auch finanzielle Ressourcen fordert, ist nicht weiter überraschend. Daher ist es umso schöner, wenn man Sponsoren hat, die dem SVR die Möglichkeit geben, sich auf die sportlichen Herausforderungen zu konzentrieren. Dennoch kann der SVR seinen Sponsoren auch etwas zurückgeben: mit seiner sehr jungen Altersstruktur gibt er z.B. Firmen die Möglichkeit, potentielle Auszubildende anzusprechen und somit Fachkräfte für morgen zu finden.

Zum Abschluss seiner Rede gab der erste Vorsitzende noch einen Ausblick auf das erste Quartal 2020. Es steht die Generalversammlung mit einigen Positionswechseln und einem neuen Satzungsentwurf auf der Agenda. Am 18.07.2020 finden die Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum des Pandurenparks statt – langweilig wird es beim SVR schließlich nie.

Im Anschluss konnten noch folgende verdiente Funktionäre geehrt werden:

  • Achtert, Helmut
  • Albrecht, Ulrike
  • Erras, Sebastian
  • Frischmann, Manfred
  • Frischmann, Johanna
  • Meier, Markus
  • Neller, Wolfgang
  • Pirzer, Joachim
  • Schramm, Stephan
  • Sommerer, Erika
  • Zweck, Jürgen
  • Weigl, Bernhard

Außerdem wurde folgenden Mitgliedern für ihre Treue gedankt:

  • Blücher, Gerlinde
  • Brunner, Thomas
  • Brunner, Brigitte
  • Hiltl, Werner
  • Hösl, Anton
  • Meier, Brigitte
  • Meyer, Maria
  • Pongratz, Kilian
  • Rehaber, Franz
  • Schmidt, Holger
  • Schuller, Alfred
  • Singer, Martin
  • Strom, Sonja
  • Teichmann, Josef
  • Thomas, Reinhard
  • Weigl, Sieglinde
Gemeinschaftsfoto
« 1 von 11 »